Ausschreibung zum Thomas-Fuchsberger-Preis 2023 – noch bis 15. August Vorschläge einsenden!

Ausschreibung zum Thomas-Fuchsberger-Preis 2023 – jetzt Vorschläge einsenden
Ausschreibung zum Thomas-Fuchsberger-Preis 2023 – jetzt Vorschläge einsenden
Foto: diabetesDE/Jeske

Der Thomas-Fuchsberger-Preis wird dieses Jahr zum zwölften Mal verliehen. Mit der Auszeichnung werden Personen geehrt, die sich in Sachen Diabetes-Aufklärung und -Versorgung verdient gemacht haben. Die Preisverleihung findet während der Diabetes-Charity-Gala am 19. Oktober 2023 in Berlin statt. Vorschläge, wer den Preis bekommen soll, können bis 15. August eingereicht werden.

(Erstveröffentlichung am 27. Juni 2023; zuletzt aktualisiert am 9. August 2023)

Am 19. Oktober 2023 ist es wieder soweit, dann geht es für über 250 geladene Gäste in feiner Abendgarderobe zur Diabetes-Charity-Gala im Tipi am Kanzleramt in Berlin, wo sie ein buntes und feierliches Programm erwarten wird. Das Event wurde von der gemeinnützigen Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe ins Leben gerufen und fand im Jahr 2011 erstmals statt. Es soll den Diabetes und seine Folgeerkrankungen in den Fokus der Öffentlichkeit rücken und Spendengelder für Diabetes-Projekte generieren.

Impressionen von der Diabetes-Charity-Gala 2022 im Video:

Vorschläge für ehrenamtlich Tätige im Bereich Diabetes für den Thomas-Fuchsberger-Preis 2023

Zudem werden auch wieder Personen geehrt, die sich durch ein Ehrenamt um die Diabetes-Versorgung in Deutschland verdient gemacht haben. Denn im Rahmen der Diabetes-Charity-Gala wird der Thomas-Fuchsberger-Preis verliehen (siehe folgenden Info-Kasten) – in diesem Jahr zum zwölften Mal. Im Zuge dessen ruft diabetesDE dazu auf, langjährig ehrenamtlich Engagierte als Kandidaten vorzuschlagen, die mit ihrem Projekt zur Aufklärung von Typ-1- oder Typ-2-Diabetes beitragen oder praktische Hilfe im Umgang mit der Erkrankung leisten.

Hintergründe zum „Thomas-Fuchsberger-Preis“
Thomas Fuchsberger, Sohn von Show-Legende Joachim „Blacky” Fuchsberger, verstarb am 14. Oktober 2010 infolge einer Unterzuckerung. Er war an Typ-1-Diabetes erkrankt und als Reisejournalist in aller Welt als Botschafter für den Kampf gegen Diabetes unterwegs. Der Thomas-Fuchsberger-Preis würdigt seine Aufklärungsarbeit und wird jährlich im Rahmen der Diabetes-Charity-Gala verliehen. Hier gibt’s eine Übersicht der bisherigen Galas und Preisträger.

Das Preisgeld für den Thomas-Fuchsberger-Preis in Höhe von 10.000 Euro stiftet als Medienpartner und Platin-Sponsor der Gala auch dieses Jahr wieder die MedTriX Group, unter deren Dach u.a. auch der Diabetes-Anker erscheint. Letztes Jahr ging der Preis erstmals an zwei Projekte: an Christa Mischke, die das Diabetes-Journal für sehbehinderte und blinde Menschen als Hörbuch ehrenamtlich einliest, und an Dr. Martin Holder für seine bundesweite Ketoazidose-Präventionskampagne mit den vier Warnzeichen für Typ-1-Diabetes. In unserer Podcast-Reihe zum letztjährigen Thomas-Fuchsberger-Preis kannst Du Interviews mit den beiden Preisträgern sowie mit Gundel Fuchsberger und der diabetesDE-Vorsitzenden Nicole Mattig-Fabian anhören.

Diesjährige Auszeichnung: So können Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen werden

Noch bis zum 15. August können nun wieder Kandidatenvorschläge für 2023 eingereicht werden für Personen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Sie leiten ein Projekt, das zur Aufklärung über Typ-1- oder Typ-2-Diabetes beiträgt oder praktische Hilfe im Umgang mit der Erkrankung leistet. Alternativ kann der Preis auch an eine Person verliehen werden, die sich jahrelang ehrenamtlich in der Aufklärung über Typ-1- oder Typ-2-Diabetes engagiert hat.
  • Sofern es sich um ein konkretes Projekt handelt, betreut der/die Projektleiter/in dieses Projekt länger als zwei Jahre und ist ehrenamtlich tätig.
  • Im Falle der Ehrung einer Person ohne konkretes Projekt benennt der Preisträger ein soziales Diabetes-Projekt seiner Wahl, an die das Preisgeld weitergereicht wird.
Folgende Unterlagen werden bei der Einreichung benötigt:
  • Kurze Projektbeschreibung auf einer DIN A 4-Seite;
  • Einreichung von Foto oder Filmmaterial (ausschließlich digital auf CD oder USB-Stick);
  • Lebenslauf des Projektleiters bzw. der Projektleiterin;
  • Statement, warum ausgerechnet dieses Projekt den Preis verdient hat (max. 500 Zeichen mit Leerzeichen).
Die Einreichungsadresse lautet:

diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe
Stichwort „Jury Thomas-Fuchsberger-Preis“
Albrechtstr. 9
10117 Berlin
info@diabetesde.org

Aus allen Einreichungen wählt eine unabhängige Jury (siehe folgenden ausklappbaren Kasten) den Preisträger bzw. die Preisträgerin aus. Die Kinder von Thomas Fuchsberger, Jenny und Julian, überreichen den Preis seit 2014 in einer feierlichen Zeremonie persönlich auf der Gala. Zuvor hatte dies bis zu seinem Tod ihr Großvater und berühmte Show-Legende Joachim „Blacky“ Fuchsberger gemacht.

Die Jury des Thomas-Fuchsebrger-Preises
(hier klicken, um die Liste auszuklappen)

  • Diana Droßel (stellv. Vorsitzende diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe, Typ-1-Diabetikerin)
  • Jennifer Fuchsberger, (Tochter von Thomas, Enkelin von Blacky und Gundel Fuchsberger)
  • Julien Fuchsberger (Sohn von Thomas, Enkel von Blacky und Gundel Fuchsberger)
  • Dr. Nicola Haller (Vorstandsvorsitzende des Verbands der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe Deutschland (VDBD))
  • Dr. Jens Kröger (Vorstandsvorsitzender diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe)
  • Prof. Dr. Andreas Fritsche (Präsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG)
  • Hanno Schorlemmer, (Leitung Marketing & Unternehmensentwicklung (DACH), MedTriX Group)
  • Harry Wijnvoord (Vorstandsmitglied diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe, Moderator, Typ-2-Diabetiker).


von Redaktion Diabetes-Anker

mit Materialien von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

− 4 = 2

Aktuelle Beiträge aus den Rubriken

Die richtige Ernährung für gesunde Gelenke

Die richtige Ernährung für gesunde Gelenke

Früher oder später machen viele Menschen die Erfahrung von schmerzenden Gelenken und werden weniger beweglich. Neben dem fortschreitenden Alter und zu wenig Bewegung kann auch Arthrose diesen Prozess forcieren. Doch es lässt sich einiges tun, um sich auch dann noch gut zu fühlen. Dabei spielt eine

Weiterlesen »
Rezept für Hähnchenbällchen mit Linsenpüree und Kerbelmöhren

Rezept für Hähnchenbällchen mit Linsenpüree und Kerbelmöhren

Mit steigendem Alter und bei Arthrose können die Gelenke schmerzen und die Beweglichkeit wird eingeschränkt. Mit diesem Rezept für Hähnchenbällchen mit Linsenpüree und Kerbelmöhren gelingt Dir ein leckeres Gericht, das obendrein dabei helfen kann, Entzündungen zu hemmen und die Gelenke zu stärken. Entdecke unser Rezept für

Weiterlesen »
Rezept für Cremige Abendsuppe Gartengrün

Rezept für Warme Frühstücks-Quinoa mit Beeren

Mit steigendem Alter und bei Arthrose können die Gelenke schmerzen und die Beweglichkeit wird eingeschränkt. Mit diesem Rezept für Warme Frühstücks-Quinoa mit Beeren gelingt Dir ein leckeres Gericht, das obendrein dabei helfen kann, Entzündungen zu hemmen und die Gelenke zu stärken. Entdecke unser Rezept für Hähnchenbällchen

Weiterlesen »
Folge uns auf unseren Social-Media-Kanälen
Folge uns auf unseren Social-Media-Kanälen

⚓️ Jetzt AnkerLetter abonnieren 💌

Mit dem regelmäßigen gratis Newsletter gelangen die wichtigsten aktuellen Informationen für Menschen mit Typ-2-Diabetes automatisch in deinen Posteingang. Trage jetzt deine E-Mail-Adresse ein und verpasse keine wichtigen Nachrichten mehr. (Die Abmeldung ist jederzeit möglich über einen Link im Newsletter.)