Noch Plätze frei: Neue Ausbildung zum Diabetes-Teilhabe-Assistenten startet am 15. Mai in Berlin

Neue Ausbildung zum Diabetes-Teilhabe-Assistenten startet am 15. Mai in Berlin
Neue Ausbildung zum Diabetes-Teilhabe-Assistenten startet am 15. Mai in Berlin
Foto: Syda Productions – stock.adobe.com

Möchtet Ihr Eure Erfahrungen mit dem Diabetes weitergeben an andere Menschen und sie in ihrem Alltag unterstützen? In wenigen Tagen, am 15. Mai, startet die Diabetikerstiftung „Mittelpunkt Mensch“ in Berlin eine neue Ausbildung zum Diabetes-Teilhabe-Assistenten. Habt Ihr Interesse? Es sind noch Plätze frei!

Die Diabetikerstiftung „Mittelpunkt Mensch“ bietet eine Ausbildung zum Diabetes-Teilhabe-Assistenten (DIAB|TA) an. Wer diese absolviert hat, kann anschließend berufliche Aufgaben in der Teilhabe-Assistenz für Menschen mit Diabetes übernehmen. Dies umfasst zum Beispiel das Weitergeben von Wissen und Erfahrungen mit der Stoffwechselerkrankung an Menschen, die kürzlich die Diagnose Diabetes erhalten haben. Dadurch erhalten diese wertvolle Unterstützung und sie können sich im Diabetes-Alltag besser zurechtfinden.

Diabetes-Teilhabe-Assistenten stellen dabei jedoch keinen Ersatz für medizinisch ausgebildete Behandelnde dar, sondern ergänzen vielmehr deren Arbeit. Eingeladen sind alle Interessierten, bereits ausgebildete Diabetes-Lotsen des Deutschen Diabetiker Bundes (DDB) sowie Absolventen vergleichbarer Ausbildungen anderer Diabetes-Selbsthilfeverbände.

So läuft die Ausbildung zum Diabetes-Teilhabe-Assistenten ab

Los geht es am 15. Mai um 19 Uhr mit einem ersten Kennenlern-Treffen im Restaurant des H4 Hotels am Alexanderplatz in Berlin. An den folgenden beiden Tagen findet dann im selben Hotel von jeweils 9 bis 18 Uhr der erste von insgesamt drei Basis-Blöcken im Rahmen der Ausbildung statt. In diesen werden die Teilnehmenden zunächst zu Diabetes-Lotsen weitergebildet, was die Grundlage zur Qualifikation zur Diabetes-Teilhabe-Assistenz ist. Block 2 und Block 3 werden dann in Erfurt stattfinden vom 24. bis 26. August bzw. vom 16. bis 18. November.

Mehr zum Thema
➤ #SagEsSolidarisch – die Kampagne #SagEsLaut für Menschen mit Diabetes wird fortgeführt

Das sind die Themen der Ausbildung zum Diabetes-Teilhabe-Assistenten im Überblick:

  • Diabetes-Prävalenz
  • Leitlinien
  • Medizinische Grundlagen
  • Diagnostik
  • Selbstkontrolle und die Behandlung von Menschen mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes mit allen modernen Therapieformen (CGM und AID-Systeme)
  • Mögliche Komplikationen und Begleiterkrankungen sowie Konsequenzen für die Betroffenen im Hinblick auf Ernährung, Bewegung und Sport

Und so könnt ihr Euch für die Teilnahme an der DIAB|TA-Ausbildung anmelden

Wenn Ihr Interesse habt, an der Ausbildung zum Diabetes-Teilhabe-Assistenten teilzunehmen, sendet einfach eine E-Mail an mail@diabetikerstiftung.info mit einer kurzen formlosen Zusage. Das konkrete Programm und alle weiteren Informationen erhalten Ihr dann in Kürze ebenfalls per Mail. Alle aktuellen Informationen zur Ausbildung gibt’s auch auf der Website der Diabetikerstiftung „Mittelpunkt Mensch“ unter diabetikerstiftung.info.

Die Termine für 2023 im Überblick:

  • Block 1 (Paralleltermin zum Block 1 in Berlin): 14. bis 15. Juli 2023 in Erfurt
  • Block 2: 24. bis 26. August 2023 in Erfurt
  • Block 3: 16. bis 18. November 2023 in Erfurt


von Redaktion Diabetes-Anker

mit Materielaien der Diabetikerstiftung „Mittelpunkt Mensch“

Beitrag teilen

Eine Antwort

  1. Hallo, ich habe Interesse an der DIAB|TA-Ausbildung. Bitte Senden Sie mir dazu nähere Informationen. Danke!
    Herzliche Grüße
    Anja Scheiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

− 1 = 2

Aktuelle Beiträge aus den Rubriken

49 - Vorsorgeuntersuchung (9) – der Darm – Hin und zurück – bis ans Ende der Dia-Welt

#49: Vorsorgeuntersuchung (9) – die Darmflora

Diabetes ist ein sehr komplexes Krankheitsbild, was sich langfristig auf die gesamte Funktionalität des Körpers auswirkt. Daher ist es umso wichtiger, neben einem guten Diabetes Management, auch regelmäßige Vorsorgetermine wahrzunehmen, um eventuelle Folgeerkrankungen frühzeitig zu erkennen und entsprechend entgegenwirken zu können. In dieser Beitragsreihe möchte ich

Weiterlesen »
Cholesterin-Dialog live am 14. Juni: Ein Herz für gesunde Gefäße

Cholesterin-Dialog live am 14. Juni: Ein Herz für gesunde Gefäße

Am Freitag, 14. Juni 2024, ist es wieder soweit, dann wird ab 16:30 Uhr der Cholesterin-Dialog ausgestrahlt. Beim Live-Stream im Rahmen der Initiative „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ informieren Expertinnen und Experten anlässlich des diesjährigen Tags des Cholesterins über das Thema Cholesterin

Weiterlesen »
#48: Vorsorgeuntersuchung (8) – der Darm – Hin und zurück – bis ans Ende der Dia-Welt – MVshop_556354210

#48: Vorsorgeuntersuchung (8) – der Darm

Diabetes ist ein sehr komplexes Krankheitsbild, was sich langfristig auf die gesamte Funktionalität des Körpers auswirkt. Daher ist es umso wichtiger, neben einem guten Diabetes Management, auch regelmäßige Vorsorgetermine wahrzunehmen, um eventuelle Folgeerkrankungen frühzeitig zu erkennen und entsprechend entgegenwirken zu können. In dieser Beitragsreihe möchte ich

Weiterlesen »
Folge uns auf unseren Social-Media-Kanälen
Folge uns auf unseren Social-Media-Kanälen

⚓️ Jetzt AnkerLetter abonnieren 💌

Mit dem regelmäßigen gratis Newsletter gelangen die wichtigsten aktuellen Informationen für Menschen mit Typ-2-Diabetes automatisch in deinen Posteingang. Trage jetzt deine E-Mail-Adresse ein und verpasse keine wichtigen Nachrichten mehr. (Die Abmeldung ist jederzeit möglich über einen Link im Newsletter.)