Video – Annika: „Es gibt ein Leben vor und nach der Diagnose“

Video | Annika: „Es gibt ein Leben vor und nach der Diagnose“
Video | Annika: „Es gibt ein Leben vor und nach der Diagnose“
Foto: Christian Duda – MedTriX Group

In unserem Video gibt Annika einen Einblick in ihr neues Leben mit Diabetes, berichtet davon, wie sie die Diagnose verarbeitet hat und wieso sie sich für den Aufbau einer Community für Menschen mit Typ-2-Diabetes stark macht.

Wir waren bei Annika zu Besuch im schönen Weserbergland. Sie hat im Jahr 2018 die Diagnose Typ-2-Diabetes erhalten und teilt ihre Erfahrungen über das Leben mit der chronischen Erkrankung auf ihrem Instagram-Profil. Denn seitdem hat sich viel für sie verändert: Annika achtet nun bewusster auf sich und ihr Leben, bewegt sich mehr, ernährt sich abwechslungsreicher und hat sogar das Brotbacken als neue Leidenschaft entdeckt, wie sie Diabetes-Anker-Projektmanagerin Lena Schmidt im Video erklärt.

Sieh hier das Video mit Annika aus der Reihe „Mitten im Leben mit Diabetes“:

Natürlich hatte es etwas Zeit gebraucht, bis die 41-jährige Verwaltungsangestellte sich zurechtfinden konnte. Und die Gewissheit, nun mit einer chronischen Erkrankung zu leben, musste sie auch erst einmal verarbeitet. Aber ihr Umfeld hat es ihr so einfach wie möglich gemacht. Dass aber immer noch viele mit der neuen Diagnose hilflos in die Welt geschickt werden und Menschen mit Diabetes häufig Vorurteile und Stigmatisierungen entgegenschlagen, findet Annika erschreckend. Auch deshalb engagiert sie sich in Sachen Diabetes-Aufklärung (u.a. auch bei der Kampagne „Deine Diabetes-Stimme“) und gibt anderen Menschen mit Typ-2-Diabetes Halt.

Schon gesehen? Unser Video zur Diabetes-Charity-Gala
Einmal im Jahr lädt die gemeinnützige Gesundheits­organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe nach Berlin, um Menschen mit Diabetes eine große Bühne zu bereiten und ihre Anliegen in den Mittelpunkt zu stellen. Annika war ebenfalls vor Ort und kommt auch in unserem Video zur diesjährigen Diabetes-Charity-Gala zu Wort.
➤ zum Video

Zum Thema Ernährung nach der Diabetes-Diagnose sagt sie: „Mein Alltag ist bunter geworden.“ Für unser Video hat Annika sich sogar zusammen mit Lena in ihre Küche gestellt und zeigt Euch, wie sie mit einfachen Mitteln einen leckeren und gesunden Snack zubereitet, der sich wunderbar zu ihrem selbstgebackenen Broten eignet.

➤ zum Diabetes-Video-Anker



von Gregor Hess, Lena Schmidt und Christian Duda

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aktuelle Beiträge aus den Rubriken

Diabetes im Straßenverkehr: Wie groß ist das Unfallrisiko wirklich?

Diabetes im Straßenverkehr: Wie groß ist das Unfallrisiko wirklich?

Menschen mit Diabetes sind häufiger in Verkehrsun­fälle verwickelt als Personen ohne Diabetes. Um wie viel höher ihr Unfallrisiko im Straßenverkehr ist und welche Schlüsse daraus zu ziehen sind, lässt sich nur schwer ermitteln – internationale Studien ergeben ein sehr uneinheitliches Bild. Dennoch ist die Veröffentlichung der

Weiterlesen »
Hin und zurück - bis ans Ende der Dia-Welt – Mein 3. Diaversary

#31: Mein 3. Diaversary

Heute vor drei Jahren ist es passiert — am 18. September 2020. Ich saß beim Arzt und wartete auf die Ergebnisse bezüglich meiner Flecken an den Beinen. Als ich an diesem Freitagmorgen die Praxis verließ, änderte sich mein ganzes Leben auf einen Schlag. Denn ich wurde

Weiterlesen »
Balanceakt: Typ-1-Diabetes früher diagnostizieren und behandeln – aber wie?

Balanceakt: Typ-1-Diabetes früher diagnostizieren und behandeln – aber wie?

An der Früherkennung mithilfe von Bio­markern scheiden sich die Geister: Ist es überhaupt sinnvoll, Typ-1-Diabetes früher zu diagnostizieren und zu behandeln? Die einen argumentieren mit weniger schweren Stoffwechselentgleisungen (Ketoazidosen) beim Ausbruch und neuen medikamentösen Behandlungsansätzen zur Verzögerung der Erkrankung um mehrere Jahre. Andere blicken mit Sorge

Weiterlesen »
Folge uns auf unseren Social-Media-Kanälen
Folge uns auf unseren Social-Media-Kanälen

⚓️ Jetzt AnkerLetter abonnieren 💌

Mit dem regelmäßigen gratis Newsletter gelangen die wichtigsten aktuellen Informationen für Menschen mit Typ-2-Diabetes automatisch in deinen Posteingang. Trage jetzt deine E-Mail-Adresse ein und verpasse keine wichtigen Nachrichten mehr. (Die Abmeldung ist jederzeit möglich über einen Link im Newsletter.)