Diabetes-Grundwissen

Ein paar Kilos zuviel – wo ist da eigentlich das Problem?

Wer schlank ist, ist hierzulande mittlerweile in der Minderheit. Doch nur weil so viele Menschen übergewichtig sind, sind die Extrapfunde auf ihren Rippen nicht harmlos oder unbedeutend. Denn Übergewicht und Adipositas erhöhen das Risiko für viele Erkrankungen – welche das sind, erfährst du in diesem Beitrag.

Weiterlesen »

Mögliche Langzeitfolgen von Diabetes

Hohe Blutzuckerwerte tun nicht weh. Doch trotzdem sollte man Diabetes nicht auf die leichte Schulter nehmen. Denn dauerhaft erhöhte Glukosespiegel oder starke Blutzuckerschwankungen können auf lange Sicht das Risiko für viele weitere Erkrankungen erhöhen. Warum das so ist und welche dies sind, erfährst du hier.

Weiterlesen »

Akut gefährlich: Hypoglykämie und Ketoazidose

Zittrige Knie und Schweißausbrüche sind erste Anzeichen für eine Unterzuckerung. Ohne rasche Glukosezufuhr kann es da schnell brenzlig werden: Es drohen Krampfanfälle und Bewusstlosigkeit. Viel zu hohe Blutzuckerspiegel wiederum können unbehandelt ins diabetische Koma führen. Hier erfährst du, woran man akute Komplikationen erkennt, wie man vorbeugen und wie man sie behandeln kann.

Weiterlesen »

Nicht nur 2, sondern 5 verschiedene Diabetestypen

Viele Leute wissen nicht einmal, dass Typ-1- und Typ-2-Diabetes zwei unterschiedliche Erkrankungen sind. Dabei geht man in der Fachwelt mittlerweile sogar von fünf verschiedenen Diabetestypen aus. Hier erfährst du mehr über die neue Einteilung – und warum sich mit ihr die Behandlung von Diabetes verbessern lässt.

Weiterlesen »

Diabetes – was ist das eigentlich?

Diabetes mellitus ist eine chronische Erkrankung, bei denen der Zuckerstoffwechsel nicht mehr so funktioniert, wie es vom Körper eigentlich vorgesehen ist. Hier findest du einen kurzen Streifzug von der Geschichte bis in die Gegenwart, typische Anzeichen für Diabetes und die wichtigsten Infos zum Start.

Weiterlesen »